Aktuelles

14.01.2018
Neue Rauschbrillen
Jetzt auch Drogenbrillen im Einsatz


Die Kreisverkehrswacht verfügt ab sofort nicht nur über die bekannten Alkoholbrillen, sondern auch über sogenannte Drogenbrillen.

Drei Arten wurden zusätzlich beschafft:

CANNABIS "ERSTE KONTAKTE"

• Diese Brillen simulieren viele der Auswirkungen des Cannabiskonsums
• Speziell geeignet um den ersten Kontakt mit Cannabis zu simulieren
• Simuliert einen Verbrauch von Cannabis (1 oder 2 "Joints")

CANNABIS UND OPIATE

• Diese Brillen simulieren viele der Wirkungen von Cannabis und Opiaten
• Simuliert die Effekte von übermäßigem Konsum von Cannabis und Opiaten (3 - 4 "Joints")
• Starke visuelle Verzerrung

DROGEN UND PSYCHOTROPEN BRILLE

• Diese Brillen simulieren die Auswirkungen einer großen Anzahl von halluzinogenen Drogen, psychostimulants (LSD, Tripis etc ..) oder Drogenüberdosis
• Starke visuelle Verzerrung

Desweiteren wurden zusätzliche Alkoholbrillen beschafft:

RAUSCHBRILLEN Tag
0,8 ‰ bis 1,6 ‰ "HIGH LEVEL"

• Absorption simuliert:4-8 alkoholische Getränke.
• Simuliert Tagesaktivitäten

RAUSCHBRILLEN Tag
0,4 ‰ bis 0,6 ‰ "LOW LEVEL"

• Absorption simuliert:2-4 alkoholische Getränke
• Simuliert Tagesaktivitäten

RAUSCHBRILLEN Nacht
0,6 ‰ bis 0,8 ‰ "LOW LEVEL"

• Absorption simuliert:2-4alkoholische Getränke.
  Simuliert nächtliche Aktivitäten

RAUSCHBRILLEN Nacht
1,0 ‰ bis 1,7 ‰ "HIGH LEVEL"

• Absorption simuliert:4-8alkoholische Getränke.
• Simuliert ächtliche Aktivitäten

 

Die Kreisverkehrswacht Vechta e.V. verfügt somit über 45 Alkohol-und Drogenbrillen.

Weitere Informationen auch hier:

http://www.verkehrswacht-vechta.de/ang_rausch.php