Startseite

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Kreisverkehrswacht Vechta e.V. !

Mit unseren Initiativen, Aktionen und Informationen sind wir das ganze Jahr regional und überregional aktiv. Wir wollen die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen steigern, über Gefahren im Straßenverkehr aufklären und durch Mobilitätserziehung diese Risiken reduzieren.

Dabei arbeiten wir eng mit dem Polizeikommissariat Vechta zusammen und haben ein Netzwerk zur Hebung der Verkehrssicherheit mit vielen Kooperationspartnern gebildet.

Sicherheit, die ankommt!




Aktuelles

13.07.2016
Flüchtlingsfrauen machen Tempo
Verkehrswacht und Flüchtlingshilfe Langförden bringen Frauen Radfahren bei



Mhabad Hassan hat Angst. Die Angst steht ihr ins Gesicht geschrieben. Die Angst ist so groß, dass sie fast nicht gekommen wäre an diesem Samstag auf den Schulhof der Langfördener Grundschule. Doch noch größer als ihre Angst ist ihre Entschlossenheit: Sie möchte Radfahren lernen.Dabei helfen sollen die Kreisverkehrswacht Vechta e.V. und die Flüchtlingshilfe Langförden. Gemeinsam haben die beiden Partner ein Projekt initiiert, das Zuwanderern mehr Bewegungsfreiheit geben soll.„Vor allem viele unserer Frauen können nicht Fahrrad fahren. Sie haben es in ihrer Heimat nicht gelernt. Jetzt sitzen sie hier in Langförden – und sind ziemlich gebunden. Zu Fuß sind viele Wege zu weit. Deshalb bieten wir das Radfahrtraining an“, sagt Initiatorin Anne Nußwaldt von der Flüchtlingshilfe, die sich  [...] weiter  

08.07.2016
Kostenlose Sicherheitstrainings in den Sommerferien
Angebot für junge Fahrer



DIE LETZTEN TERMINE SICHERN !!!! Kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Fahranfänger in den Sommerferien! In den Sommerferien trainieren Fahranfänger aus den Landkreisen Vechta und Cloppenburg KOSTENLOS! Buchungsmöglichkeiten: http://www.verkehrswacht-vechta.de/sitra_termine_info.php

05.07.2016
Ratgeber Verkehrsunfall
Kostenlose Informationsbroschüre zum downloaden



Der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. hat vor kurzem einen Ratgeber-PDF zum Thema "Verkehrsunfall" veröffentlicht. Hier finden interessierte Bürgerninnen und Bürger einen transparenten Überblick sowie verschiedene Ratgeberinhalte rund um das Thema Verkehrsunfall (z.B. Verhalten bei Unfall, Unfall Checkliste, Unfallprotokoll uvm.) Die PDF steht selbstverständlich zu freien Verfügung und ist kostenlos. www.verkehrsunfall.org/wp-content/uploads/verkehrsunfall.pdf

27.06.2016
Rettungsgasse
Wie funktioniert es richtig?



Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am Mittwoch, den 22. Juni, die Verkehrssicherheitskampagne „Rettungsgasse“ an der Autobahnraststätte in Garbsen an der A2 vorgestellt. Bei der Kampagne kooperiert das Innenministerium mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V., dem ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, der Johanniter Unfall-Hilfe e.V. sowie der Polizei Niedersachsen. Die Kampagne startet mit Beginn der Sommerferien in Niedersachsen. Wie eine Rettungsgasse gebildet wird, zeigen die eigens für die Kampagne angeschafften Spannbänder, die ähnlich gestaltet sind wie in Österreich. Sie werden in Niedersachsen zum Ferienanfang an Autobahnbrücken vor stauträchtigen Baustellen hängen.Einsatzkräfte von  [...] weiter  

14.05.2016
Fit und Mobil- das Fitnesstraining
Fahrsicherheit für Senioren



Hans Hogeweg hält das Lenkrad fest in den Händen – die rechte Hand auf drei, die linke auf neun Uhr, so wie Fahrtrainer Thomas Stransky es ihm erklärt hat. Im Fahrzeug ist ein Funkgerät festgeklemmt, über das Stransky Anweisungen geben kann.  Noch zwei Autos sind vor Hans Hogeweg, dann ist er dran. "So kurz vorm Start-Signal wird einem schon ein bisschen mulmig", sagt der Senior."Und los!" Hans Hogeweg drückt aufs Gaspedal, auf 70 Stundenkilometer soll er beschleunigen, dann, bei den zwei orangefarbenen Hütchen, eine Vollbremsung hinlegen. Die Bremsen greifen, Hans Hogeweg  wird in den Gurt gedrückt. "Auf der Bremse bleiben, auf der Bremse bleiben", schallt Stransky`s Stimme in den Innenraum. Aus Wasserwerfern klatscht Wasser auf das Dach, das Auto schliddert  [...] weiter